Samstag, den 24.10.2015: Rassistische Hetze bekämpfen – AfD-Demo in Berlin stoppen!

Die rassistischen Zustände in Deutschland eskalieren. Jede Woche brennen Unterkünfte und Geflüchtete werden angegriffen. Die Nazis werden immer aggressiver und verbreiten Terror. Auch die AfD organisiert jede Woche Demonstrationen, tausende Menschenfeinde nehmen in Erfurt, Magdeburg und Rostock daran teil. Nun plant die AfD auch in Berlin große, rassistische Aufmärsche. Höhepunkt soll eine bundesweite Demo am 7. November sein. Samstag, den 24.10.2015: Rassistische Hetze bekämpfen – AfD-Demo in Berlin stoppen! weiterlesen

Deutschland in den Rücken fallen

25. Tag der Deutschen Einheit: Grenzen überwinden!

In der deutschen Nachkriegsgeschichte gibt es nur wenige politische Ereignisse, die Jahr für Jahr immer wieder aufs Neue, emotional und euphorisch aufgeladen, gefeiert werden. Der wachsende zeitliche Abstand, die weltweiten Geschehnisse und die Sparpolitik sowie die pogromartige Stimmung innerhalb Deutschlands sollten eigentlich Anlass für eine kritischere Auseinandersetzung mit der sogenannten „Wiedervereinigung“ in der Öffentlichkeit geben. Deutschland in den Rücken fallen weiterlesen

BRANDANSCHLAG AUF DIE GEFLÜCHTETENUNTERKUNFT IN DER BLUMBERGER ALLEE – AM SAMSTAG AUF NACH MARZAHN!

Mit Schrecken haben wir heute morgen von zwei weiteren Brandanschlägen auf bewohnte Geflüchtetenunterkünfte lesen müssen. Während in Neustadt an der Waldnaab(1) Mobiliar im Erdgeschoss in Brand gesteckt wurde, beobachtete der
Sicherheitsdienst an der Marzahner Schönagelstraße, wie vier vermummte und dunkel gekleidete Personen neun mit Stoff umwickelte brennende Holzlatten über den Zaun warfen (2). BRANDANSCHLAG AUF DIE GEFLÜCHTETENUNTERKUNFT IN DER BLUMBERGER ALLEE – AM SAMSTAG AUF NACH MARZAHN! weiterlesen

Den Opfern rassistischer Morde gedenken. Pogrome verhindern!

Kundgebung vor dem Eastgate in Berlin-Marzahn

(Marzahner Promenade 1A, 12679 Berlin) am 22.08.15, 16 Uhr. Treffpunkt am S-Ostkreuz 15.15h, Ausgang Sonntagsstraße

Der 22. August 2015 ist der 35. Jahrestag des Brandanschlages in der Hamburger Halskestraße, bei dem Nguyễn Ngọc Châu und Đỗ Anh Lân von Rassist_innen ermordet wurden. Zudem ist er der 20. Jahrestag des Pogroms von Rostock-Lichtenhagen, bei dem das sogenannte Sonnenblumenhaus durch den Mob gestürmt und in Brand gesetzt wurde, so dass die dort untergebrachten vietnamesischen Vertragsarbeiter_innen und geflüchteten rumänischen Rom_nja am Ende evakuiert werden mussten. Den Opfern rassistischer Morde gedenken. Pogrome verhindern! weiterlesen